News Januar bis Juni 2015

22. – 24.06.2015 - Projettage zukunft.toldo in Landquart

  •  

    Im Rahmen der diesjährigen zukunft.toldo Projekttage in Landquart, sanierten die Lernenden der Toldo Gruppe, im Auftrag des Untervazer Burgenvereins, die Grenzmauer zwischen der Untervazer Hinteren Alp und der Mastrilseralp. Die Trockensteinmauer bildet die Grenze zwischen den Kuhalpen der beiden Gemeinden und wurde 1889 im Auftrag der Gemeinden Untervaz und Mastrils erbaut. 
    Die letzte Sanierung erfolgte im Jahr 1996. Insbesondere der strenge Winter 2011/12 hat wiederum einige kleinere Schäden verursacht, welche nun behoben worden sind. Die Sanierung der Grenzmauer erfolgte am Montag und Dienstag 22./23. Juni 2015. Alle Lernenden packten tatkräftig mit an, um die entstandenen Lücken in diesem eindrücklichen Bauwerk wieder zu schliessen. Unter fachkundiger Anleitung wurden Steine abgetragen, neue Fundamente gegraben und schliesslich die Steine wieder perfekt, zu einer intakten Mauer aufgeschichtet. Dies alles in Handarbeit und wie in alten Zeiten, nur mit Pickel und Schaufel. 
    Nach getaner Arbeit, stand am Dienstagabend ein Grill-Plausch auf dem Programm. Bei einem sehr guten Nachtessen konnten sich die Lernenden wieder stärken und beim anschliessenden gemütlichen Zusammensein, die gemachten Erfahrungen der letzten beiden Tage diskutieren und austauschen. 
    Am Mittwoch 23. Juni 2015, um 09.00 Uhr, wurde der dritte Teil der Projekttage in Angriff genommen - die Besichtigung des Holcim Zementwerks in Untervaz. Nach der Begrüssung und einer kurzen Präsentation des Holcim Konzern, folgte die sehr interessante Führung durch das Firmengelände. Dabei wurden den Lernenden die einzelnen Prozessschritte, vom Abbau des Gesteins (Rohmaterial) bis hin zum Abfüllen des fertigen Zements, gezeigt und erklärt. Beeindruckend waren z. B. der Caterpillar Muldenkipper mit einem Fassungsvermögen vom 96 to oder der 68 m lange Drehofen für die Klinkerproduktion mit einer steten Temperatur von 1‘450 °C, und das wohlgemerkt 24h am Tag. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine traten die Lernenden die Heimreise an die verschiedenen Toldo Standorte an.

 

  

 

 

 


11. Juni 2015 - Berufswahl-Event «Lehre statt Leere» 

  • Am 11. Juni 2015 fand bereits zum sechsten Mal der Berufswahl-Event «Lehre statt Leere» im Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb in Buchs durch. Viele Jugendliche nutzten die Gelegenheit, sich über das Berufsangebot in der Region zu informieren. Der Event richtet sich an Schüler der Oberstufe, deren Eltern sowie an Lehrpersonen. 
    Natürlich waren auch wir, mit dem Lehrberuf Strassenbauer, am Event vertreten. Eine idea-le Plattform, einerseits uns als Lehrbetrieb und andererseits das Konzept zukunft.toldo zu präsentieren. 
    Der Anlass begann um 15 Uhr mit der Tischmesse, bei der Lernende aus über 50 verschie-denen Berufen ihre Berufsbilder vorstellten. Um 17.30 Uhr wurde die Ausstellung für einen einstündigen Informationsblock unterbrochen. Lernende verschiedener Firmen stellten den Besucher ihre Lehrberufe vor und gaben wertvolle Tipps und Entscheidungshilfen für einen Berufseinstieg mit einer Lehre. Im Anschluss daran, wurde die Tischmesse bis 19.45 Uhr weitergeführt.

 

  


April 2015 
Wettbewerbsgewinnerin

  • Nicole Ludwig

Chance@Toldo

  • Bericht im B. Magazin: 
    Seit 75 Jahren gibt es das Familienunternehmen Toldo Strassen und Tiefbau AG in Sevelen. In dieser Zeit ist die Firma um vier weitere Standorte gewachsen und für den Berufsnachwuchs gibt’s sogar eine eigene Website (zum Artikel)

Besichtigung Tunnel Umfahrung Küblis

  • Am Morgen des 24. April 2015 trafen sich 17 Lernende von allen Standorten der Toldo Gruppe mit Ihren Begleitpersonen in Küblis. Nach einem Znüni und einer kurzen theoretischen Einführung in das Projekt, fasste man einem gut sichtbaren Overall und den obligatorischen Sicherheitshelm. So ausgerüstet ging es entlang des Sicherheitsstollens in den Berg hinein zur eigentlichen Baustelle, dem Belagseinbau im Tunnel. Für diese nicht alltägliche Baustelle sind die Kollegen der Toldo Strassen- und Tiefbau AG, Landquart verantwortlich. Das 10 Mann starke Team von Polier Christian Rissi stand mit 2 Einbaufertiger und 5 Walzen im Dauereinsatz um die Tragschicht von 65 mm Höhe einzubauen. Nach der Besichtigung bildete das gemeinsame Mittagessen den Abschluss eines sehr interessanten und lehrreichen Tages für die Lernenden.

 

  

  

 


März 2015 
Restauration Walze

  • Im Rahmen einer Projektarbeit zum 75-jährigen Firmenjubiläum, restaurierten die Lernenden (Strassenbauer, Baumaschinenmechaniker) der Toldo Strassen- und Tiefbau AG, Sevelen, unseren Oldtimer, eine Kaelble Walze aus dem Jahre 1964. In vielen Arbeitsstunden wurde nicht nur die Walze wieder auf Vordermann gebracht, sondern auch eine grosse Betonplatte zur Präsentation der Walze hergestellt. Zum Schluss wurden Platte und Walze mit dem neuen HIAB Lastwagenkran perfekt von unserem Firmengebäude in Sevelen platziert. Die Walze ist mit unserem 75-Jahre Label versehen, macht damit auf unser Jubiläumsjahr aufmerksam und fängt ab und zu auch den einen oder anderen bewundernden Blick ein.

 

 

 

 

 


Februar 2015
Projektwoche der Strassenbauer-Lernenden auf dem Platz der Toldo Recycling AG in der Weite

 

 

 

anmelden